Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Landesvorstand

Landesvorsitzender

Dr. Hannes Lincke

verheiratet, 2 Kinder, Chemiker im Vertrieb

Stadtteil: Bahrenfeld
Mitglied seit: 2019
Warum ÖDP? Weil die ÖDP die einzige wachstumskritische Partei ist und damit unsere ökologischen und sozialen Probleme von ihrer Wurzel her lösen will.

1. stv. Landesvorsitzender

Benjamin Krohn

verheiratet, Lehrer

Wohnort: Wentorf (verbunden mit Bergedorf)
Mitglied seit: 2012
Warum ÖDP? Die ÖDP ist die einzige Partei, die für mich ein tragfähiges und konsequentes Konzept nachhaltiger Politik sowohl für das Miteinander von Menschen wie auch für das Miteinander von Mensch und Natur formuliert.

2. stv. Landesvorsitzender

Daniela Schattmann

verheiratet, Bankfachwirtin

Stadtteil: Neugraben
Mitglied seit: 2020
Warum ÖDP? Weil mir Bildungsgerechtigkeit und ein schonender Umgang mit Ressourcen wichtig sind.

Schatzmeister

Tobias Montag

verheiratet, 1 Kind, Ingenieur

Stadtteil: Barmbek-Süd
Mitglied seit: 2014
Warum ÖDP? Weil sie für konsequenten Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit einsteht.

Schriftführerin

Karlotta Ahrens

ledig, Studentin

Stadtteil: Altona
Mitglied seit: 2020
Warum ÖDP? Nachhaltigkeit ist mein persönlich höchster Wert. Nachhaltiges Handeln betrifft für mich nicht nur den eigenen Einkauf von Lebens- und Putzmitteln, sondern generell alle Bereiche unseres wirtschaftlichen Handelns und somit auch die Wahl meiner Mobilität, meines Berufs und meiner sonstigen Gebrauchsgüter, sowie auch mein Freizeitverhalten. Die ÖDP verfolgt in den unterschiedlichsten Bereichen wie Landwirtschaft, Mobilität und Wirtschaft stets nachhaltige Handlungsweisen und entspricht dabei in vollem Maße meinen Vorstellungen einer Gesellschaft mit dem Ziel des Gemeinwohls.

Beisitzer

Gunter Dörsam

verheiratet, Tischlermeister

Stadtteil: Harburg
Mitglied seit: 2019
Warum ÖDP? Weil die ÖDP neben der ökologischen Ausrichtung eine werteorientierte Partei ist uns sich nicht von Wirtschaftsunternehmen korrumpieren lässt.

André Bujok

arbeitet im Vertrieb im Maschinenbau

Stadtteil: Volksdorf

Mitglied seit: 2022

Warum ÖDP? Das positive und wohlwollende Menschenbild, der starke Gerechtigkeitssinn und die Tendenz, auch große Zusammenhänge und Langzeitwirkungen zu berücksichtigen, immer mit dem Ziel, das Wohl allen Lebens bestmöglich zu beschützen und Leben immer über Profite zu stellen, überzeugte mich Parteimitglied zu werden und aktiv zu sein. Die Grundhaltung der ÖDP birgt das größte Potenzial für einen wirklich wirksamen und dauerhaften Wandel der menschlichen Gesellschaft, welcher bereits zu lange auf sich warten lässt, jedoch erst durch Mut und aktives Tun !

Uta Nommensen

Stadtteil: Ottensen