Themen

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) wurde 1982 gegründet. In der ödp arbeiten Menschen zusammen, die dem Streben von Gesellschaft und Wirtschaft nach „Immer mehr“ das Prinzip Verantwortung entgegensetzen: „So leben, dass Zukunft bleibt!“

Angestrebt wird eine Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil – weg von der Überfluß- und Verschwendungswirtschaft, hin zu Nachhaltigkeit und echter Lebensqualität.

Das "Ö" steht nicht nur für Ökologie, sondern auch für für Ökonomie, denn auch unser Wirtschaften muß nachhaltiger und sparsamer werden. Wir wollen daher den Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie, um damit neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Thematische Schwerpunkte der ÖDP als wertorientierter Partei liegen auf den Themenkomplexen „Umwelt“, „Familie“ und „saubere Demokratie“.

Mit etwa 6.000 Mitgliedern und über 400 kommunalen Mandaten ist die ÖDP die erfolgreichste nicht-extremistische Kleinpartei in Deutschland.