Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

KLIMAGERECHT WIRTSCHAFTEN UND PRODUZIEREN

18.02.2023
10:00 - 16:00

Um die schon jetzt spürbaren Folgen des Klimawandels einzudämmen ist es nötig, die globale Erderwärmung auf mindestens 1,5-Grad zu reduzieren. Die Art und Weise, wie wir wirtschaften, spielt dabei eine zentrale Rolle. Eine wichtige Frage angesichts des derzeitigen Ressourcenverbrauchs und der Ausbeutung von Mensch und Natur ist deshalb: Was und wie produziert die Welt in Zukunft und wie viel davon? Und wer entscheidet darüber?

In der Denkwerkstatt lernt ihr einige davon genauer kennen. Gemeinsam und in Kleingruppen wollen wir uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Was macht klimagerechtes Wirtschaften aus? Wo wird „grün gewaschen“ und was sind wirklich sozial, global und ökologisch nachhaltige Lösungen? Wer kann sich bio und fair und ökologisch nachhaltig überhaupt leisten? Und welche Herausforderungen und Handlungsfelder seht ihr ausgehend von eurem persönlichen Lebensalltag oder Engagement?

Hier gibt es mehr Infos: https://w3-hamburg.de/veranstaltung/klimagerecht-wirtschaften-und-produzieren-2/

Hier geht es zur Anmeldung

Termin als ical herunterladen

Zurück