21.09.2017

ÖDP Hamburg ehrt Sandra Neumeier, Inhaberin des „Twelve Monkeys – Vegankrams“ mit dem ÖDP Nachhaltigkeitsaward 2017

Quelle: Twelve Monkeys, „Verpackungsfrei“

Quelle: ÖDP Hamburg, „Verleihung“ Personen (v.l.n.r.) -Sandra Neumeier Volker Behrendt (Landesvorsitzender der ÖDP Hamburg)

Quelle: ÖDP Hamburg, „vorLaden01“ Personen (v.l.n.r.) -Martin Krause (Initiator des ÖDP Hamburg Nachhaltigkeitsawards und Mitglied im Landesvorstand) -Sandra Neumeier Volker Behrendt (Landesvorsitzender der ÖDP Hamburg)

Am 21.09.2017 hat die ÖDP Hamburg Frau Sandra Neumeier, Inhaberin des Ladens „Twelve Monkeys – Vegankrams“, mit dem „ÖDP Hamburg Nachhaltigkeitsaward“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 150 € dotiert und richtet sich an Personen, Organisationen oder Unternehmen, die sich durch besonders nachhaltiges Handeln ausgezeichnet haben.
Die heute 26-jährige Sandra Neumeier hat das Twelve Monkeys, dessen Name am gleichnamigen Film angelehnt ist, im Jahr 2015 eröffnet. Eine Besonderheit des Ladens ist, dass einige der Produkte auch verpackungsfrei angeboten werden. Die Auswahl der Lieferanten der übrigen Produkte erfolgt unter starker Berücksichtigung nachhaltiger Produktion und Lieferketten.
Besonders beeindruckt ist die ÖDP Hamburg vom gesellschaftlichen Engagement der Preisträgerin. In einer Infoecke liegen Flyer von Organisationen und weitere Literatur rund um vegane und politische Themen. Zudem spendet Frau Neumeier, die seit ca. 10 Jahren politisch engagiert ist, im Jahr mehrere Tausend Euro an soziale Projekte und Organisationen. Seit neuestem gibt es zudem eine „Givebox“, in die jedermann Sachen zum verschenken rein legen, oder kostenlos mitnehmen kann.

Kategorie: Aktionen