11.07.2017

ÖDP Hamburg aktiv: Auf dem Straßenfest der altonale

Bildquelle: ÖDP Hamburg

Am 01. und 02. Juli fand das jährliche Straßenfest der altonale statt. Auch die ÖDP Hamburg war dort vertreten. In vielen Gesprächen wurde deutlich, dass gerade das fortschrittliche Programm der ÖDP in der heutigen Gesellschaft dringend gebraucht wird. Vor allem besteht der Wunsch nach unabhängigen Parteien und Politikern, die den Herausforderungen der Gegenwart mit guten Lösungen entgegentreten.
Neben reichlich Informationsmaterial konnten sich die Besucher auch selbst von „No-waste-To-go“-Bechern überzeugen. Diese sind mehrfach wiederverwendbare Becher für z.B. Heißgetränke aus umweltfreundlichen Materialien. „Damit hoffen wir, dass sich die Bürgerinnen und Bürger mehr für das Thema Abfallvermeidung interessieren. Denn heutzutage werden in Deutschland jede Stunde 320.000 Einweg-Becher weggeworfen. Ziel ist, die endlichen Ressourcen unseres schönen Planeten zu erhalten.“ sagt Martin Krause, der die Kaffeebecher im Vorfeld testete und für sehr gut befand. Mit dieser Aktion steht die ÖDP auch ganz im Zeichen der Werte der altonale, die sich ökologisch gerechtes und sozial verantwortungsvolles Handeln zum Ziel gesetzt hat.
Die ÖDP Hamburg bedankt sich bei den Organisatoren für die gelungene Ausrichtung der altonale.

Link: Grundwerte-Erklärung der altonale GmbH

Link: Deutsche Umwelthilfe